Treffen der drei CDU-Bürgermeisterkandidaten

11.05.2015, 17:24 Uhr

„Wir wollen als Bürgermeister unsere Kommunen weiter zukunftssicher machen. Wichtig  ist, vertrauensvoll miteinander zu arbeiten“, so die drei CDU-Bürgermeisterkandidaten Uli Berghof (Drolshagen), Bernd Clemens (Wenden) und Peter Weber (Olpe).

Zu einem intensiven Meinungsaustausch trafen sie sich mit dem CDU-Kreisvorsitzenden und Landtagsabgeordneten Theo Kruse. Dieser lobte die guten Ansätze der interkommunalen Zusammenarbeit in Drolshagen, Olpe und Wenden, beispielsweise im Bereich der Schulen, bei Gewerbegebieten oder auch im Bereich der Feuerwehr. „Überall dort, wo wir alleine zu klein sind um wirtschaftlich arbeiten zu können, sollten wir eine intensivere Zusammenarbeit prüfen“, so die drei Kandidaten.

Gerade als Gemeindekämmerer, die verantwortlich für die Finanzen sind, sehen Ulrich Berghof und Bernd Clemens hier Möglichkeiten weitere Einsparungen zu erzielen. Peter Weber kann als Geschäftsleiter des Amtsgerichts Siegen auf berufliche Erfahrungen in der Verwaltungsorganisation und Finanzverantwortung aufbauen.

Nach diesem ersten Gedankenaustausch wollen sich die drei Bürgermeisterkandidaten regelmäßig weiterhin treffen, um gemeinsame Überlegungen anzustellen. Über eine verstärkte Kooperation von Drolshagen, Olpe und Wenden soll nach den Wahlen überall dort, wo es Sinn macht und Einsparungen verspricht, nachgedacht werden.