Neuigkeiten
13.04.2017
Ab 2018 auch besserer Handyempfang in Schreibershof
Drolshagen. Surfen mit dem Smartphone in Drolshagen: Im normalen Mobilfunknetz der Telekom ist das bisher äußerst langsam gewesen. Im vergangenen Sommer schrieb die Drolshagener CDU einen Brief an die Telekom – und siehe da: Ab Mai wird Drolshagen mit dem schnellen LTE-Mobilfunk-Standard versorgt.
weiter

03.03.2017
Drolshagener CDU fordert eigene Rettungswache für die Rosestadt
Drolshagen. Im Ernstfall können Sekunden entscheidend sein. Und wer im Notfall auf den Rettungswagen warten muss, für den werden aus Minuten Stunden. 25 Minuten musste Werner Schmidt aus Bleche kürzlich auf den Rettungswagen warten. Zu viel, findet die CDU in Drolshagen und fordert jetzt eine eigene Rettungswache für die Rosestadt.

weiter

09.02.2017
Breitbandversorgung und Bauen und Wohnen vor Ort sind inhaltliche Schwerpunkte
Drolshagen-Hützemert. Zu einer Grüdungsversammlung der gemeinsamen Ortsunion Hützemert / Junkernhöh trafen sich die Mitglieder der CDU Ortsverbände Hützemert und Junkernhöh in Hützemert.
weiter

04.01.2017
Melcher: „Auch künftig keine Luftsprünge“
Drolshagen. Die CDU Drolshagen zeigt sich hoch erfreut über die Mitteilung von Bürgermeister Uli Berghof und Kämmerer Rainer Lange, dass der Haushalt 2016 der Stadt Drolshagen mit einem positiven Ergebnis „im mittleren bis oberen sechsstelligen Bereich“ abgeschlossen werden kann. 
weiter

05.10.2016
Bosbach ehrt mit Ritter und Müller Parteijubilare in Drolshagen
 Drolshagen. Über 180 Gäste waren zum Dämmerschoppen zum Tag der Deutschen Einheit der CDU-Drolshagen in die Dorfgemeinschaftshalle Berlinghausen gekommen, der musikalisch stimmungsvoll von Musikern aus Schreibershof untermalt wure.
weiter

25.09.2016
Öffentliche Mitgliederversammlung mit Ehrungen
 Für ihre Mitgliederversammlung im Herbst hat sich die CDU Drolshagen etwas Besonderes ausgedacht: Im Rahmen eines Dämmerschoppens zum Tag der Deutschen Einheit wird Wolfgang Bosbach in die Rosestadt kommen und bei einer öffentlichen Veranstaltung zu den Parteimitgliedern und interessierten Zuhörern sprechen.
weiter

08.09.2016
Am 3. Oktober, dem Tag der deutschen Einheit, kommt Wolfgang Bosbach zur Mitlgiederversammlung nach Drolshagen in die Dorfgemeinschaftshalle Berlinghausen. 
Hier die näheren Angaben.
weiter

17.08.2016
Intensivierung der interkommunalen Zusammenarbeit
Zu einem Kommunalpolitischen Forum zum Thema „Interkommunale Zusammenarbeit“ laden die CDU-Verbände Drolshagen, Olpe und Wenden gemeinsam mit der kommunalpolitischen Vereinigung der CDU am Mittwoch, 24. August, 18 Uhr, ins Bootshaus nach Olpe ein.  „Wir wissen: Wenn wir mit gemeinsamen Zielen zusammenarbeiten, sind wir stärker und erfolgreicher“, schreiben die CDU-Vorsitzenden Markus Arens, Bernd Eichert und Florian Müller in ihrer Einladung. Gemeinsam mit den Bürgermeistern der drei Kommunen, dem CDU-Kreisvorsitzenden Jochen Ritter und dem Referenten des Abends, Dr. Marc  Dinkhoff, hofft KPV-Kreisvorsitzender Klaus Klapheck auf interessante Diskussionen. Er möchte, dass dieses erste kommunalpolitische Forum ein Auftakt für weitere gemeinsame Zusammenarbeit im Raum Drolshagen/Olpe/Wenden  wird. Eingeladen sind alle CDU-Fraktionsmitglieder der drei Kommunen sowie interessierte Bürgerinnen und Bürger. Interessenten werden gebeten, sich aus organisatorischen Gründen bei der CDU-Kreisgeschäftsstelle anzumelden (Tel. 02761/3046). 
weiter

19.07.2016
„Smartphones kann man in Drolshagen eigentlich nicht benutzen“
 Sommer, Sonne, mit Freunden ein leckeres Eis auf dem Marktplatz essen und ein Foto davon mit dem Handy verschicken – in Drolshagen ist das nicht möglich. Denn die Versorgung mit mobilem Internet ist gerade auf dem Drolshagener Marktplatz eher schlecht. Das kritisiert die Drolshagener CDU und fordert daher stellvertretend von der Telekom einen schnelleren Netzausbau.

Zusatzinfos weiter

04.05.2016
Drolshagen. Das Baurecht, genauer gesagt die Gestaltungssatzungen, war schon häufig Thema politischer Diskussionen in Drolshagen. Mit einem Antrag zur Überarbeitung der Gestaltungssatzungen in der Ratssitzung am (heutigen) 04. Mai wollen die Drolshagener Christdemokraten jetzt den Weg frei für moderneres Bauen in der Rosestadt machen.
weiter