Drolshagen. Unsere Heimat. Deine Wahl.

Programm der CDU Drolshagen zur Kommunalwahl 2020:


Wir freuen uns über die große Nachfrage nach Wohnraum und Bauland. Denn sie zeigt, wie lebenswert Drolshagen und seine Dörfer sind. Wir werden alle Möglichkeiten nutzen, um zusätzliches Bauland zu erschließen. Insbesondere junge Familien sollen ihren Traum vom Eigenheim verwirklichen können. Dabei werden uns auch die Erleichterungen der CDU-Landesregierung beim Landesentwicklungsplan helfen, denn es soll auch wieder in unseren größeren Dörfern gebaut werden können.


In Drolshagen wachsen Kinder gut und behütet auf. Es gibt ausreichende Kinderbetreuungsmöglichkeiten. Wir sind stolz auf unsere Grundschulen in Drolshagen, Hützemert und Schreibershof und freuen uns über die hohen Anmeldezahlen der Sekundarschule. Die Betreuungsangebote unserer Schulen werden wir bei Bedarf weiter ausbauen, um die Vereinbarkeit von Familie und Beruf zu erleichtern. Die Musikschule und unser Stadtbad sind wertvolle Teile unserer Infrastruktur und übernehmen gemeinsam mit den Brauchtum-, Musik- und Sportvereinen und deren Ehrenämtern wichtige Funktionen. Die Förderung des Ehrenamts bleibt im Rahmen unserer Möglichkeiten ein wichtiger Schwerpunkt unserer Arbeit.


Der schonende Umgang mit Natur, Umwelt und Klima ist wichtig, damit unsere Kinder gesund und uneingeschränkt aufwachsen können. Dies muss sich in unserem täglichen Handeln, den politischen Entscheidungen und in der Arbeit der Stadtverwaltung widerspiegeln. Dazu gehört für uns klimaschonendes Bauen. Dies gilt besonders für die notwendigen Baumaßnahmen unserer Stadt (Feuerwehrhäuser, Schulen, Rathaus, Hallenbad). Dabei werden wir den nachhaltigen Einsatz heimischer Material- und Baumarten verstärken. Außerdem wollen wir über eine Baumpatenschaft für jeden Neubürger die Artenvielfalt unserer Wälder auch symbolisch vorantreiben.





Die Corona-Krise zeigt uns, wie wichtig schnelles Internet in Drolshagen ist. Der Ausbau des Internets war ein wichtiger Schritt und ein großer Erfolg der CDU. Auch der Ausbau des Mobilfunknetzes hat uns besser angebunden. Für uns bleibt eine flächendeckende Anbindung an schnelles Internet und das Mobilfunknetz unabdingbar. Deshalb werden wir einen weiteren Ausbau einfordern.


Die coronabedingte Wirtschaftskrise spüren auch die Drolshagener Unternehmen und viele Arbeitnehmerinnen und Arbeitnehmer. Doch nach der Krise wird es wieder aufwärtsgehen. Darauf bereiten wir unsere Stadt vor: Neben den Flächen im Gewerbepark Hüppcherhammer werden wir weitere Angebote auf dem Drolshagener Stadtgebiet schaffen, damit zusätzliche Arbeits- und Ausbildungsplätze entstehen.

Das Programm können Sie hier auch als pdf-Datei herunterladen!